Einladung zum Erwerb des Hägendörfer Bürgerrechts

Information zur Einbürgerung von Schweizerinnen und Schweizern:

 

Gesetzliche Voraussetzungen

  • Schweizer Staatsbürgerschaft
  • mindestens 4 Jahre Wohnsitz im Kanton Solothurn (für Bewerberinnen ohne Solothurner Kantonsbürgerrecht)*
  • mindestens 2 Jahre Wohnsitz in der Gemeinde
  • Erledigung der finanziellen Verpflichtungen (z.B. keine Betreibungen)

Ablauf 

  • Ausfüllen des Gesuchsformulars
  • Einreichen des Gesuchs inkl. erforderlichen Unterlagen an die Bürgergemeinde
  • Vorberatung durch den Bürgerrat
  • Entscheid zur Erteilung des Gemeindebürgerrechts durch die Bürgergemeinde-versammlung an Kantonsbürgerinnen und -bürger oder
  • Zusicherung des Gemeindebürgerrechts durch die Bürgergemeindeversammlung an BewerberInnen, welche das Solothurner Kantonsbürgerrecht noch nicht besitzen. Die Aufnahme tritt mit der Erteilung des Solothurner Kantonsbürgerrechts in Kraft. 
  • Übergabe der Bürgerrechtsurkunde an der Bürgergemeindeversammlung

Erforderliche Dokumente

Wer ein Einbürgerungsgesuch stellt, hat sich gemäss Bürgerrechtsverordnung des Kantons Solothurn darüber auszuweisen, dass sie/er handlungsfähig ist oder die gesetzliche Vertretung dem Gesuch zugestimmt hat, die schweizerische Rechtsordnung beachtet und ihren/seinen finanziellen Verpflichtungen nachkommt.

 

Folgende Unterlagen müssen dem Einbürgerungsgesuch beigelegt werden:

  • Familienausweis oder Personenstandsausweis im Original, nicht älter als 6 Monate
  • Familienbüchlein (sofern vorhanden)
  • Wohnsitzbescheinigung der Gemeinde Hägendorf, nicht älter als 2 Monate
  • Auszug aus dem Zentralstrafregister, nicht älter als 2 Monate*
  • Auszug aus dem Betreibungsregister, nicht älter als 2 Monate*

Dauer 

Das Einbürgerungsverfahren wird nach den gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt und dauert 3 bis 6 Monate. Das Kantonsbürgerrecht ist Voraussetzung für die Einbürgerung in der Gemeinde Hägendorf. Dies wird mit gleichem Gesuch beantragt, verlängert jedoch das Verfahren um ca. 6 Monate. 

 

Gebühren

  • für das Gemeindebürgerrecht: CHF 100.00 
  • für das Kantonsbürgerrecht inkl. Gemeindebürgerrecht: CHF 600.00*

Ehefrauen, welche ihr Hägendörfer Gemeindebürgerrecht zugunsten des Ehemannes gemäss damaligem Gesetz aufgeben mussten, können ihr Gemeindebürgerrecht inkl. Kantonsbürgerrecht für CHF 100.00 Schreibgebühren wieder zurück erhalten. 

 

*Gilt für Bürgerinnen und Bürger, welche das Kantonsbürgerrecht noch nicht besitzen.

 

Gesuchsformular herunterladen, ausdrucken und ausfüllen (ausser Abschnitt D):

 

Senden Sie das Gesuchsformular (auch Bewerber für das Gemeindebürgerrecht) ausgefüllt und unterschrieben inkl. erforderlichen Dokumenten entweder elektronisch an info@buergergemeinde-haegendorf.ch oder per Post an:

Bürgergemeinde, Einbürgerungen, Allerheiligenstrasse 22, 4614 Hägendorf.

Für Fragen zur Einbürgerung stehen Ihnen Herr Ruedi Studer (Tel. 079435 32 30) oder Frau Lucia Isenmann (Tel. 079 511 00 43, nur freitags) gerne zur Verfügung.

Gesuche werden ab Mitte August 2020 entgegengenommen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.